Kategorie: Bücher

Das Massaker vonn Distomo in der griechischen Literatur und in Veröffenlichungen

Es gibt zahlreiche Erzählungen, Berichte, Erinnerungen, Gedichte zum Massaker in Distomo. So gut wie nichts davon ist ins Deutsche übersetzt worden. Erschienen sind die Texte als Einzelveröffentlichungen in Zeitschriften und Artikeln. Eine der ersten literarischen Darstellungen stammt von Taki Lappa,…

G. Theocharis, Distomo 10. Juni 1944 – Distomo 10. Juni 1944 – Eine Anthologie der Erinnerung.

Das Buch „Distomo: 10. Juni 1944 – Zum Holocaust“ („Δίστομο: 10 Ιουνίου 1944 – Το ολοκαύτωμα“) erhielt den griechischen Literaturpreis. Schon nach der Nominierung am 19. Dezember 2011, konnte es keinen Zweifel geben, dass das Buch: „Distomo – 10. Juni…

Kaiti Manolopoulou, Juni ohne Ernte (Distomo 1944)

Kaiti Manolopoulou schildert in diesem Buch auf eindringliche Weise das Massaker im mittelgriechischen Distomo, das 1944 durch Soldaten der SS an den Einwohnern des Dorfes begangen wurde. Die Autorin ließ ein halbes Jahrhundert vorbeiziehen, ehe sie sich an die literarische…

Eleni Athanassiou, Der Tag, an dem es Nacht wurde

Der Tag, an dem es Nacht wurde Distomo, 10. Juni 1944 (ΕΛΕΝΗ ΑΘΑΝΑΣΙΟΥ, Η ΜΕΡΑ ΠΟΥ ΝΥΧΤΩΣΕ ΝΩΡΙΣ – Δίστομο 10 Ιουνίου 1944) Schon im vergangenen Jahr hat Eleni Athanassiou, die als 9 jähriges Kind das Massaker von Distomo überlebte,…